• Hindenburgstraße 12, 67433 Neustadt
  • info@kanzlei-bartz.de
  • 06321 / 1874027

Verkehrsrecht

Sie sind in einen Verkehrsunfall geraten?

Hier sollten Sie sich nicht darauf verlassen, dass die Unfallgegnerseite den Schaden in Ihrem Sinne abrechnet. Diese hat nämlich in aller Regel kein Interesse daran Ihnen möglichst viel Geld zu zahlen. Häufig wissen Geschädigte auch nicht im Detail, welche Ansprüche Ihnen zustehen.

Auch sollten Sie sich keinesfalls auf Haftungszusagen und Schuldeingeständnisse des Unfallgegners am Unfallort verlassen, denn die Erfahrung zeigt leider immer wieder, dass sich Unfallgegner schon kurze Zeit später hieran nicht mehr "erinnern".

Als Fachmann weiß ich genau, welche Ansprüche Ihnen nach einem Verkehrsunfall zustehen und kann diese auch durchsetzen!

Nach einem Verkehrsunfall übernehme ich daher gerne für Sie die Unfallregulierung mit dem Unfallgegner bzw. der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners. Ich setze Ihre berechtigten Schadensersatz- und etwaige Schmerzensgeldansprüche gegenüber dem Unfallgegner bzw. der gegnerischen Haftpflichtversicherung durch.

Welche Kosten fallen hierbei an?

Hierzu kann ich folgende positive Nachricht geben:

Soweit die Unfallgegnerseite die Schuld am Unfall trifft und für diesen haftet, ist die Gegenseite auch dazu verpflichtet Ihre Anwaltskosten zu bezahlen. Die Anwaltskosten stellen nämlich einen unfallbedingten Schaden dar, den die Gegenseite - so wie auch Ihre übrigen Schadensposten- zu erstatten hat!

Erfolgt eine außergerichtliche Regulierung des Unfallschadens müssen Sie somit in der Regel selbst keine Anwaltskosten tragen.

Wie sollten Sie sich verhalten, wenn wegen des Unfalls ein Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren läuft?

Sie sollten von Ihrem Recht zu schweigen Gebrauch machen. Gerne übernehme ich auch das Mandat in einem Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren. Insoweit ist es für eine sinnvolle Verteidigung unentbehrlich, dass Akteneinsicht in die gegen Sie geführte Akte genommen wird. Nach Akteneinsicht kann eine substantiierte Stellungnahme erfolgen.

Welche Schadenspositionen können im Rahmen eines Unfalls üblicherweise anfallen?

Im Rahmen der Unfallregulierung spielen insbesondere folgende Schadenspositionen eine Rolle:

Im Rahmen des Verkehrsrechts berate ich insbesondere in folgenden Angelegenheiten:

  • Unfallregulierung bzw. Geltendmachung von Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüchen
  • Vertretung in Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren
  • Fahrerlaubnisrecht
  • Rückabwicklung von PKW-Kaufverträgen bei Mangelhaftigkeit